Vorträge, Seminare, Fernseh- und Radiogespräche



2021 (für tagesaktuelle Daten und Änderungen s. auch facebook und twitter @biopoetics)
 

13. November 2021
Das Verhältnis Mensch-Natur. Impuls
Open Space, Kunstsammlung NRW
http://​https://www.kunstsammlung.de/de/

29. Oktober 2021
"Wildes Denken"
Panel zum Film von Rüdiger Sünner
Rudolf-Steiner-Haus, Hamburg
https://rudolf-steiner-haus.de/programm/veranstaltungen_1/

20. Oktober 2021, 6 p.m. CET
"Life after Kant"
Ouroboros-Lecture on the life and work of Francisco Varela
https://www.youtube.com/channel/UC4Ot5SMJnbAg4uHq1_ZdlWg

1.-3. Oktober 2021
World Ethic Forum, St. Moritz, CH
http://​https://www.worldethicforum.com/en/779-2/

14. September 2021
Podiumsgespräch zum Thema «Intelligenz der Natur und indigenes Wissen»
Kunsthaus Zürich
https://www.kunsthaus.ch/besuch-planen/ausstellungen/earthbeats/

August 16th-20th, 2021
'Care for life: Enacting knowledge in an interdependent and uncertain world'
European Summer Research Institute, Mind and Life Europe
https://esri.mindandlife-europe.org/frontend/index.php

10. Juli 2021
"Fühlende Materie. Wie das Leben das Seelische verkörpert"
Freien Waldorfschule Ulm e. V. Römerstraße

9. Juli 2021
Podiumsdiskussion
Symposium "Animate Life", Dresden

23. Juni 2021
„Die besondere Bedeutung der Grenz- und Übergangszonen als kreative Oasen im Spannungsfeld”
Vortrag auf dem Netzwerktreffen „Grenzwertvoll - Grenzen und Übergänge wertschätzen und nutzen" des Bundesnetzwerks "Führungskräfteentwicklung im Bildungsbereich"
Europäische Akademie Otzenhausen

17. Juni 2021
"Hope. Decade on Ecosystem Restoration"
4. Forum Anthropozän / ZEIT-Gespräch, Moderation: Fritz Habekuss, Die Zeit
http://​https://www.forum-anthropozaen.com/de/forum-2021

11. Juni 2021
"Leben stiften in pandemischen Zeiten"
Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg

https://www.buddhistisches-stadt-zentrum-hamburg.de/de/termine/2021/20210611_Leben_stiften_in_pandemischen_Zeiten.php

5. Mai 2021
"Sein und Teilen".
Konferenz "Im Zentrum der Liebe", Odenwald-Institut, Weinheim
https://www.odenwaldinstitut.de/kurse/liste/kurs/symposion2021

May, 20th, 2021
Skincentric Ecology: Aliveness as Invocation (online)
International Forum on Consciousness: Consciousness of Connection - Awakening from Despair to Awe
https://www.btci.org/events-symposia-2021/international-forum-on-consciousness/

23. Mai 2021
Francisco Varela, Une pensée actuelle
Cérisy, F
https://cerisy-colloques.fr/franciscovarela2021/

7.-8. Mai 2021
Kompromiss als Lebenskunst
Wie Konflikte zum Gewinn für alle werden können.
Vortrag und Workshop.
Haus Eckstein, Nürnberg
https://www.eckstein-evangelisch.de/nc/veranstaltungen.html

29. – 30. 04. 2021 
“Wertschätzung, Würdigung, Abschied, Anfang. Praktiken des Übergangs”
Zweitägiger Workshop im Rahmen der Ausbildung des Wildnis-Mentoring-Institutes Circlewise, Salem, Allgäu

April, 18th, 2021
The Joy of Embodiment (online)
The Beshara Trust
https://www.eventbrite.co.uk/e/the-joy-of-embodiment-tickets-146365413893
 
26. März 2021
Panel: Lebendige Zukunft
www.artderstadt.de

March, 20th, 2021
Culture as Reciprocity. Towards ecological citizenship (online)
INSTITUTE FOR DOCTORAL STUDIES IN THE VISUAL ARTS
https://www.idsva.edu/news1/2021/3/11/spring-lecture-series-andreas-weber

March, 18th – April, 22nd, 2021
Living Waters. A panpsychic co-operative inquiry (online course with practical exercices).
Schumacher College, UK, with Stephan Harding, Freya Mathews and Peter Reason.
(fully booked)

March, 16th, 2021
Curious Minds: ArtScience Monthly #12
State Studio, Berlin
​​​​​​​https://www.facebook.com/STATEStudioBLN/posts/2852443925031188

December, 5th, 2020:
Being witness to the virus (online).
One World Bearing Witness
https://oneworldindialogue.com/owbw/

18. November 2020
"Mehr Wildnis wagen"
Vortrag und Podiumsgespräch mit Ariadne von Schirach
Europäische Literaturtage, Krems an der Donau
https://www.youtube.com/c/LiteraturhausEuropa

29. Oktober 2020
"Warum Kompromisse schließen?"
Interview im Deutschlandfunk Kultur mit Frank Meyer
 
13. – 23. 10. 2020 
Writer-in-Residence inkl. verschieder Workshop-Angebote, 
Faber Residency for Arts, Sciences and Humanities, Olot, Catalonia
 
October, 2nd, 2020:
Talk at the Collective Trauma Summit (online)
https://collectivetraumasummit.com/aweber
 
25. 9. 2020 
“Ökologie als verkörperte Allmende”
Vortrag auf dem Kongress “Quo Vadis, Urban Gardening?”
Evangelische Akademie Tutzing
VERLEGT WEGEN COVID-19
 
25. – 27. 8. 2020 
“A Swarm is One through Many”
Vortrag auf dem Symposion "Learning from the Bees" 2020
Natural Beekeeping Trust, Totnes, Devon, UK
 
13. – 15. 8. 2020 
“A practice of being nature”
Vortrag/Workshop auf dem Seminar “All AROUND LIVES AND FEELS LIKE ME”. Finding way to the regenerative culture 
Eco-Centre Rychleby near Javorník and Dance Hall (Tančírna) in Račí údolí, Tschechien 
 
14. 7. 2020 
“Matter & Desire: An Erotic Ecology”
Webinar, Seminary of the Wild
https://www.seminaryofthewild.com/webinars
 
10. 7. 2020 
“Praktiken der Lebendigkeit”
Vortrag und Workshop auf dem Theaterfestival Heppenheim
 
6. 7. 2020 
“Mutuality, Fecundity, Flesh”.
Vortrag auf dem Symposion: 
FRANCISCO VARELA, UNE PENSÉE ACTUELLE: AUTOPOÏÈSE, ÉNACTION, PHÉNOMÉNOLOGIE
Cérisy, Frankreich
https://cerisy-colloques.fr/franciscovarela2020/
VERSCHOBEN AUF 2021 WEGEN COVID-19
 
2.–5. 7. 2020 
“Was mehr wird, wenn wir teilen.”
Vortrag auf dem Symposion
West/Ost – ZusammenWachsen
Sils-Maria, Schweiz
 
24. 6. 2020 
„Die besondere Bedeutung der Grenz- und Übergangszonen als kreative Oasen im Spannungsfeld”
Vortrag auf dem Netzwerktreffen „Grenzwertvoll - Grenzen und Übergänge wertschätzen und nutzen" des Bundesnetzwerks "Führungskräfteentwicklung im Bildungsbereich"
Europäische Akademie Otzenhausen
VERSCHOBEN AUF 2021 WEGEN COVID-19
 
13. 6. 2020 
“Sein und Teilen”
Vortrag auf dem Symposion "Im Zentrum der Liebe – Zwischen Sehnsucht und Verunsicherung
Odenwald-Institut, Weinheim (Bergstraße)
https://www.odenwaldinstitut.de/kurse/liste/kurs/symposion2020
VERSCHOBEN AUF 2021 WEGEN COVID-19
 
9. 6. 2020 
„Verbrauchende Forschung und beseelte Natur“
Impulsvortrag auf dem Evangelischen Salon der Landeskirche Halle
 
22. 5. 2020 
"Skincentric Ecology. Aliveness as Invocation”
Vortrag auf dem International Forum on Consciousness, Madison, WI: Consciousness of Connection - Awakening from Despair to Awe
https://www.btci.org/events-symposia-2020/international-forum-on-consciousness/
VERSCHOBEN AUF 2021 WEGEN COVID-19
 
15. und 16. 5. 2020 
“Wunderstoff Wasser. Wie das rätselhafte Element eine neue Sicht von Welt und Mensch bewirkt”
Vortrag und Workshop
Spirituelles Zentrum der Evangelischen Kirche Haus Eckstein, Nürnberg
ALS ONLINE VORTRAG UND WORKSHOP, Freitag, 15.05.2020 19:30 - 21:30 Uhr/Samstag, 16.05.2020 10:30 - 13:00 Uhr
 
 
29. 4. 2020 
“Wie Kinder wieder wild werden”
Vortrag, Kreisjugendring Rot bei Nürnberg
http://www.kjr-roth.de
VERLEGT WEGEN COVID-19
 
20. 4. – 18. 7. 2020
“Wald Sein.” 
Seminar, Sommersemester 2020
Universität der Künste, Berlin

31. 3. 2020 
“Was heißt es, sich mit dem Virus zu verbinden?”
Über Erotische Ökologie in Zeiten der Corona-Pandemie
Gespräch mit Joana Ortmann 
Bayerischer Rundfunk
https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-2067700.html
https://www.br.de/mediathek/podcast/nachtstudio/487
 
27. 3. – 5. 4. 2020
“Deep Cosmos”
Short course together with Freya Mathews, Peter Reason and Stephan Harding
Schumacher College, Totnes, UK
VERLEGT WEGEN COVID-19
 
21. 3. 2020
"Das Ich ist Stimme. Durch Musik zur eigenen Lebendigkeit.” 
Vortrag auf dem Tag der Poesie
Künstlerhaus Vahle, Darmstadt
VERLEGT WEGEN COVID-19
 
8. 2. 2020 
“Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer. Wie aus der Romantik das Schauermärchen entstand“
Einleitungsvortrag im Rahmen der Veranstaltung
“SCHATTEN ÜBER DEM NICHTS”. Schauergeschichten und Märchen der Schwarzen Romantik Musikalische Bühnenlesung mit Katharina Thalbach bei den Churer Sagen- und Märchentagen 2020
 
6. und 7. 2. 2020 
“Die Kinder wissen es: Auf der Erde zuhause sein heißt, im Himmel zu sein”
Impulse zu den Konzerten “Mutter Erde” der “Pforte” am 6. & 7. Februar 2020 von Andreas Weber
Konservatorium Feldkirch, Österreich
https://www.pforte.at/schaufenster/pforte-zum-nachlesen/impulse-von-andreas-weber/
 
31. 1. – 2. 02. 2020
Panel-Gespräch im Rahmen der Evolve Live! Konferenz
In Zeiten digitaler Vereinnahmung – Mensch sein in einer neuen Daten-Welt
GLS-Campus, Berlin
 
26. 1. 2020
“Von der schöpferischen Ökologie
zu einer Ökonomie der Lebendigkeit”
Vortrag auf der Tagung “Zukunftsfähiges Wirtschaften: zum Wohl von Mensch und Natur”,
Sankt-Paulus-Gymnasium, Bruchsal
 
18. 1. 2020
“Wir sind alle Wilde”.
Vortrag und Panelgespräch im Rahmen der Ausstellung “Lauern und Lauschen” von Judith Egger.
Kunstraum Schutzhütte, München
 
2019
 
14. 12. 2019
“Indigenes Wissen”
Panelgespräch im Rahmen von “Zuhören – from Complexity to Action”. Sasha Waltz & Company, Radialsystem, Berlin.
 
5. 12. 2019
“Kunst im Anthropozän”
Im Gespräch mit Stefan Klein und Eva Horn. UdK-Gesprächsreihe “Fundamente”, Berlin.
 
16. 11. 2019
“Ecosystems are Love Processes”.
Beshara Honorary Lecture 2019,
Beshara Foundation, Royal Asiatic Society, London
https://www.youtube.com/watch?v=xOYqRbTn84w&t=31s

13. 11. 2019
“Plädoyer gegen den Begriff ‘Umwelt’”
Essay, Politisches Feuilleton
DLF Kultur
https://www.deutschlandfunkkultur.de/naturvorstellung-warum-wir-nicht-von-umwelt-sprechen-sollten.1005.de.html?dram:article_id=463228
 
12. 11. 2019
“Indigenialität”
Vortrag in der Evangelischen Stadtakedemie Bochum
 
3. 11. 2019
“Über die Schönheit der Seele“ (Vortrag); Erotik der Sinne. Durch Berührung zur Naturverbindung (Workshop)
Tagung der Integralis Akademie, Kassel
 
16. 10. 2019
“Lasst Leben in die Schule – Kinder brauchen Lebendigkeit und schöpferische Intensität”
Vortrag auf dem Landesschulgartentag Rheinland-Pfalz, Koblenz
 
7. 10. 2019
“Wir sind Allmende”
Vortrag im Rahmen der Reihe “Menschenwürde”, veranstaltet von Gemeinwohl Jetzt!
Traunstein
 
4. 10. 2019
“Die Versöhnung von Ökologie, Ökonomie und Menschlichkeit”
Vortrag auf der “Wo lang Konferenz” der Alanus-Universität, Bonn
 
29. 9. 2019
“Alles fühlt. Zurück zur beseelten Natur. Plädoyer für einen Perspektivwechsel.”
Vortrag bei den 30. Toblacher Gesprächen „Was wissen die Bäume? Zur Herrlichkeit und Drangsal der Wälder.“
Toblach, Südtirol, Italien

26. September 2019
“Hin zum Einklang mit der Natur. Der Philosoph Andreas Weber im Gespräch mit Simone Miller über ‘Indigenialität’”
Sendereihe “Sein und Streit”
DLF Kultur
https://www.deutschlandfunkkultur.de/philosoph-andreas-weber-ueber-indigenialitaet-hin-zum.2162.de.html?dram:article_id=459879
 
19. –24. 9. 2019
“Nature Writing”
Einwöchiger Workshop, gemeinsam mit Meike Rötzer, Matthes & Seitz Verlag
Bayerische Akademie der Künste und Literaturhaus München im Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg
 
14. 9. 2019
Erde sein. Natur als Beziehungserfahrung. Naturerfahrungs-Workshop.
Veranstaltet durch Evangelische Akademie der Nordkirche und Netzwerk Ethik Heute, Hamburg
 
9. – 12. 9. 2020 
Deep Dive “Onto-Seeding Societal Change”
Commons Strategy Group, Neudenau
 
6. 9. 2019
“Raus in die Wildnis – Warum boomt das „Nature Writing“?”
Radiogespräch mit Cord Riechelmann und Jutta Person. Moderiert von Anja Höfer. 
SWR2
https://www.swr.de/swr2/literatur/av-o1150527-100.html

30. 8. 2019
“Der Wald tut uns gut”.
Vortrag und Workshop, Landesgartenschau Aigen-Schlägl, Österreich
 
25. 6. 2019
“Alles fühlt”.
Vortrag im Rahmen der Bundesgartenschau, Heilbronn
 
24. 6. 2019
“Erde ist Fruchtbarkeit”
Impulsvortrag auf dem Dialogforum Agrarwirtschaft im Rahmen der ERDFEST-Initiative
Botanischer Volkspark Pankow, Berlin
 

30. Juni 2019, 10 Uhr
Fernsehgespräch mit Olivia Röllin in der Sternstunde Religion beim Schweizer Rundfunk und Fernsehen.

7. – 9. 6. 2019
“Enlivenment. Inter-subjectivity, reciprocity, and empowerment in the age of the Anthropocene”
Dreitägiger Retrat, Small Earth Institute, Horten, Norwegen

 
5. –7. 6. 2019
“Communing with other Subjects. Getting to Touch and Feel“
Workshop, Skoppum, Norwegen
 
4. 6. 2019
“Active Interest in the Other. Learning to Love through Nature” 
Lecture for Bachelor Students on Childhood and Nature
Steiner-College, Oslo
 
1. 6. 2019
„Indigenialität“
Gespräch mit Reinhard Kahl im Rahmen der Kulturellen Landpartie, Brünkendorf
 
29. 5. 2019
“Essbar sein. Gedanken zu einer Ökologie des Geben und Nehmens”.
Vortrag
Biologische Fakultät der TU Darmstadt
 
28. 5. 2019
„Nature Writing. Ein araktischer Workshop“
Seminar
Germanistisches Institut, TU Darmstadt
 
22. 5. 2019
„Enlivenment. Eine Ökologie der Gegenseitigkeit“
Workshop und Panelgespräch, „Stunde Zweipunktnull“,
Bayerische Akademie der Wissenschaften, München
 
17. – 18. 5. 2019
„Alles fühlt!? – Die Entdeckung der erotischen Ökologie”
Vortrag und Workshop,
Spirituelles Zentrum der Evangelischen Kirche Am Eckstein,
Nürnberg
 
14. 5. 2019
“Bedingungsloses Grundwillkommen. Biologische Argumente gegen den Kapitalismus”
Vortrag im Rahmen der Hochschulwoche Nachhaltigkeit 2019,
Universität Bamberg

15.-16. Juni 2019
Workshop: Was wir von Hunden lernen können.
NF Footstep, Maienfeld, CH

28. März 2019
Indigenialität: "Wir sind alle Wilde".
Lesung und Gespräch in der Buchhandlung Zabriskie, Berlin, 20 Uhr.

15. Januar 2019
„Nur die Liebe kann uns retten!“ – Eine erotische Ökologie
Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, A

7. und 8. Dezember 2018
"Essbar sein".
Zweitägige Gastdozentur im Rahmen der Wildnis- und Natur-Kultur-Pädagogik-Ausbildung 2018.
circlewise Zentrum für Verbindungskultur

25. November 2018
Radiovortrag im SWR:
Zurück zur beseelten Natur. Plädoyer für einen Perspektivwechsel.

19. November 2018
Was ist Resonanz? Sechs Duette für Geigerin und Biologe. Mit Maya Homburger.
Montforter Zwischentöne 2018

Wintersemester 2018/2019
Die Wirklichkeit als Selbst. Schlüsselthemen des Poetischen Materialismus (Seminar).
Universität der Künste Berlin.

 

 

 

 

 

 

Text: Andreas Weber |